Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Gesichtsästhetik im Zahnarzt Zentrum Bremen

Nicht nur im Privatleben, sondern auch im Beruf spielt das äußere Erscheinungsbild eine wichtige Rolle. Häufig bleibt hierbei die individuelle Gesichtsästhetik hinter den eigenen Vorstellungen zurück. In den meisten Fällen kann hier die Gesichtschirurgie mit minimalinvasiven Eingriffen, die schonend und zugleich effektiv sind, weiterhelfen.
Auch gerade im Bereich der Zähne ermöglicht uns die moderne Zahnmedizin Mittel und Wege, die Gesichtsästhetik positiv zu beeinflussen.

Allgemeine Informationen zur Gesichtsästhetik

Gepflegte Zähne, die in einem schönen Zahnbogen angeordnet sind, tragen maßgeblich zu einem attraktiven äußeren Erscheinungsbild und somit zu einer angenehmen Gesichtsästhetik bei.
Jeder Mensch besitzt eine individuelle Zahnbogenform, die so einmalig ist wie ein Fingerabdruck. Hierbei unterscheidet man den oberen und den unteren Zahnbogen voneinander. Die Zahnbögen bzw. Alveolarbögen sind parabolisch verlaufende Zahnreihen im Ober- und Unterkiefer des Menschen.

Diese Zahnbögen sowie die Teile des Kieferknochens, die die Zähne tragen grenzen den Mundvorhof gegen die eigentliche Mundhöhle ab. Im Idealfall übergreifen die Oberkieferzähne die Zähne im Unterkiefer vestibulär, da der Oberkieferzahnbogen größer ist als der Unterkieferzahnbogen.

Bei Heranwachsenden wird die Zahnbogenform und Bisslage häufig durch herausnehmbare Zahnspangen bzw. funktionskieferorthopädische Geräte behandelt. Sofern sich einzelne Zähne im idealen Zahnbogen gesichtsästhetisch störend auswirken und eine kieferorthopädische Korrektur nicht in Betracht kommt, besteht für den behandelnden Zahnarzt die Möglichkeit, eine Korrektur durch einen Zahnersatz auszugleichen.

Wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, kann es zu krankhaften Veränderungen im Bereich des Zahnbogens oder bei einer mangelnden Abstützung zu Veränderungen der Kiefergelenke kommen. Selbst wenn in dieser Hinsicht erhebliche kosmetische Mängel auftreten, kann eine Korrektur mittels einer Zahnbrücke im Sinne der Gesichtsästhetik erfolgen. Da nicht für jeden Patienten alle Behandlungsabläufe der Kieferorthopädie benötigt werden, sollte im Vorfeld entschieden werden, welche Maßnahmen tatsächlich erforderlich sind.

Ihr Zahnarztzentrum - Dr. med. dent. Rabih Nahas, MSc - Logo
Kontakt
Zum Seitenanfang